News der Deutschen Gesellschaft für Implantologie

Hier finden Sie Wissenswertes und neues aus der Zahnmedizin. Dieser Service wird Ihnen bereitgestellt von der Deutschen Gesellschaft für Implantologie (DGI).

Wenn der Speichel weniger wird: trinken, lutschen, kauen

Wenn der Speichel weniger wird: trinken, lutschen, kauen

Die Speicheldrüsen in der Mundhöhle produzieren täglich etwa einen Liter Speichel, der Mund und Rachenraum befeuchtet. Speichel erleichtert das Essen, das Schmecken und Sprechen. Außerdem enthält er…

Zahnimplantate: Wann darf ich sie belasten?

Zahnimplantate: Wann darf ich sie belasten?

Eine steigende Zahl von Untersuchungen belegt, dass die Erfolgsraten bei sofort versorgten Implantaten – bei denen ein Zahnersatz umgehend auf dem Implantat befestigt wird – nicht schlechter sind als…

Zuckerkrankheit: Regelmäßige Kontrolle der Mundgesundheit

Zuckerkrankheit: Regelmäßige Kontrolle der Mundgesundheit

Etwa acht Millionen Menschen in Deutschland leiden an schwerer Parodontitis mit großen Zahnfleischtaschen. Die Zuckerkrankheit (Diabetes) begünstigt die Entstehung dieser Erkrankung. Das Risiko eines…

Krankenkassen übernehmen die Kosten eines zahnärztlichen Hausbesuchs

Krankenkassen übernehmen die Kosten eines zahnärztlichen Hausbesuchs

Das Leistungsverzeichnis der gesetzlichen Krankenkassen wurde unlängst um eine wichtige Position erweitert: Wenn Menschen aufgrund von Krankheit, Alter oder Behinderung nicht mehr in der Lage sind,…

Implantologie: Eine Therapie auch für komplexe Fälle

Implantologie: Eine Therapie auch für komplexe Fälle

Die Internationale Dentalschau (IDS) lockte vor wenigen Wochen rund 125.000 Besucher aus der ganzen Welt nach Köln. Die Messe zeigte, dass die Implantologie zu jenen Gebieten der Zahnheilkunde gehört,…

Implantate bei völliger oder teilweiser Zahnlosigkeit

Implantate bei völliger oder teilweiser Zahnlosigkeit

Ein Wissenschaftler-Team der Universität Groningen (Niederlande) hat kürzlich rund 50 Studien hinsichtlich der Ergebnisse ausgewertet, ob es Unterschiede in den Überlebensraten von Implantaten bei…

Ästhetische Zahnmedizin: Was bedeutet das eigentlich?

Ästhetische Zahnmedizin: Was bedeutet das eigentlich?

Patienten erwarten heute meist eine zahnärztliche Versorgung, mit deren Ergebnis sie sich „sehen lassen können“. Im Gegensatz zur „kosmetisches“ Zahnheilkunde (Beispiel: Verschönerung von Zähnen ohne…

Implantate: Gibt es „schlechten Knochen“?

Implantate: Gibt es „schlechten Knochen“?

Bei einer Implantatversorgung muss man das Ziel im Blick haben: Die künstliche Zahnwurzel soll möglichst, ähnlich wie zuvor der natürliche Zahn, sicher im „Zahnbett“ einheilen und an diesem Standort…

Auch Kinder brauchen manchmal Kronen

Auch Kinder brauchen manchmal Kronen

Milchzähne steuern das Wachstum des Kieferknochens. Solange sie an ihrem Platz stehen, sichern sie den im Kieferknochen versteckt heranwachsenden bleibenden Zähnen den vorgesehenen Platz zum…

Zahnfleisch: Sieht man nach der Implantation Narben?

Zahnfleisch: Sieht man nach der Implantation Narben?

Ein Implantat kann nur in den Knochen eingepflanzt werden, wenn man die äußere Schutzhülle des Zahnbettes, das Zahnfleisch, kurzzeitig öffnet, um bis zum Knochen vordringen zu können. Oft wird dieser…

Weitere Themen