Zirkonoxidimplantate: haltbar wie Titan?

Zirkonoxidimplantate: haltbar wie Titan?

Das Zahnimplantate aus Titan eine zuverlässige und langfristig stabile Behandlungsmöglichkeit bei fehlenden Zähnen sind, wurde durch viele Studien und Erfahrung der letzten Jahrzehnte belegt. Doch trotz aller bekannten technischen und biologischen Vorteile haben Titanimplantate auch eine - insbesondere im sichtbaren Frontzahnbereich - Schwäche: die metallische Farbe. Bei geringer Knochenbreite und einer dünnen Gingiva (Zahnfleisch) kann die metallische Farbe unter Umständen durchschimmern und das ästhetische Ergebnis einer Implantation schmälern.

Eine Alternative zu Titanimplanten hinsichtlich der Verträglichkeit (Biokompatibilität) und Verankerung im Knochen (Osseointegration) könnten Zirkonoxidimplantate darstellen. Denn aufgrund ihrer günstigen mechanischen Eigenschaften und ihrer zahnähnlichen Farbe werden keramische Materialien schon jetzt häufig für zahn- und implantatgetragene Restaurationen verwendet. In den vergangenen Jahren wurde Keramik auch zunehmend als Material für Zahn­implantate erprobt. Das besonders harte und unelastische Material stellt dabei aber eine besondere Herausforderung bezüglich Bruchssicherheit und Verankerung dar. Aufgrund fehlender klinischer Langzeitstudien konnte bisher keine zuverlässige Aussage zur Langzeitprognose getroffen werden.

Eine neue Studie untersuchte nun die klinischen und mikrobiologischen Langzeitergebnisse von Zahnimplan­taten aus Zirkonoxidkeramik. Dabei wurden 83 Zirkon­oxid­implantate mit einer durchschnittlichen Nachbeobachtungszeit nach der Implantatinsertion von 7,8 Jahren (zwischen 6,1 und 9,7 Jahren) untersucht. Laut dieser Studie kam es in keinem Fall zu einem Versagen eines der Implantatkomponenten, dass heißt eine Überlebensrate von 100% der untersuchten Implantate. 

Inwieweit diese Studie allgemein aussagekräftig ist, werden weitere Forschungen zeigen müssen. Dass Keramikwerkstoffe aber aus der Zahnmedizin nicht mehr wegzudenken sind, wird hier nochmal bestätigt. 

Haben Sie Fragen zur Versorgung mit Zahnimplantaten? Schreiben Sie uns, wir antworten Ihnen gerne.

Die “Prospektive Studie zum Langzeitverhalten von Keramikimplantaten” wurde im “Implantologie Journal” veröffentlicht und kann hier bezogen werden: https://epaper.zwp-online.info/epaper/sim/ij/2019/ij0719/#6

20.01.2021

Raumluftreiniger für gesunde Raumluft in unserer Praxis

Raumluftreiniger für gesunde Raumluft in unserer Praxis

Schutz vor Viren und Bakterien in der Atemluft liegt uns sehr am Herzen. Daher haben wir für Sie unser bestehendes Corona-Hygienekonzept weiter professionalisiert. Ab sofort werden in unseren…

Welche Zahnpasta ist die Beste?

Welche Zahnpasta ist die Beste?

Immer wieder werden wir von Patienten gefragt, welche Zahnpasta die richtige Wahl für gesunde und langlebige Zähne ist. Klar ist, die beste Zahnpasta hilft nichts, wenn sie nicht regelmäßig angewendet…

Höhere Festzuschüsse der Krankenkassen ab Oktober 2020

Höhere Festzuschüsse der Krankenkassen ab Oktober 2020

Seit dem 1. Oktober 2020 ist die Vergütung der Festkosten der Basisversorgung durch die Krankenkassen von 50% auf 60% gestiegen. Wer noch vor dem 1. Oktober einen aktuellen Heil- und Kostenplan für Za…