Einzelzahnersatz auf einem Zahnimplantat

Hierbei wird nur ein fehlender Zahn durch ein Implantat mit darauf befestigter Krone ersetzt. Der Einzelzahnverlust kann natürlich in einem Kiefer an mehreren Stellen vorkommen. Entscheidener Vorteil ist, dass gegebenenfalls gesunde Nachbarzähne nicht abgeschliffen werden müssten.

Die Situation:
Fehlender Zahn im Seitenbereich

Der natürlichste Ersatz eines fehlenden Zahnes. Fehlt ein einzelner Zahn, so gibt es nur zwei vernünftige Lösungen, die Lücke zu schließen. Eine Brücke oder ein Implantat. Dabei ist das Zahnimplantat fast immer im Vorteil, denn die Zahnlücke kann, ohne das Beschleifen der Nachbarzähne, also ohne weitere Zahnopfer, mit einem Implantat geschlossen werden. Ersetzt wird dabei nur das, was wirklich fehlt und die natürliche Zahnsubstanz wird geschont. Zudem wirkt das Implantat knochenerhaltend und schützt daher vor weiterem Substanzverlust.

Haben Sie Fragen zu Implantaten?

Schreiben Sie uns! Dr. Nowak beantwortet gerne Ihre Fragen. Je präziser Sie ihr Anliegen formulieren umso besser werden wir Ihnen antworten können.

Bitte haben Sie einen Moment Geduld während Ihre Daten übertragen werden.