Tipp #7: Reparatur / Aufhellung nach dem Zähneputzen

Tipp #7: Reparatur / Aufhellung nach dem Zähneputzen

Abends nach dem Zähneputzen Zahn-Reparatur-Gel mit der Zahnbürste oder dem Finger auftragen, verteilen, ausspucken und über Nacht einwirken lassen. Nicht ausspülen!


Professionelle Reparaturpasten sehen aus wie Zahnpasta, sind aber keine! Es sind hochkonzentrierte Reparatur-Gele mit flüssigem Zahnschmelz (medizinisches Hydroxylapatit) zur Intensivprophylaxe gegen Karies. Das beste Ergebnis wird erzielt, wenn man die Reparaturpaste nach dem Zähneputzen mit fluoridhaltiger Zahncreme auf die sauberen Zahnoberflächen aufträgt.

Poren und Risse werden versiegelt, Entkalkungen können zurückgebildet werden, Empfindlichkeiten verlieren sich und die Zähne werden weißer.

Haben Sie Fragen zu Zahnerhaltung oder Prophylaxe?

Schreiben Sie uns! Dr. Nowak antwortet Ihnen gern.

Weitere Themen