Zahnimplantat im sichtbaren Bereich

Zahnimplantat im sichtbaren Bereich

Muss ein vorderer Schneidezahn gezogen werden, weil er nicht mehr erhalten werden kann, ist implantatgetragener Zahnersatz eine sinnvolle Alternative zu einer Brücke, bei der gesunde Nachbarzähne beschliffen werden müssen. Eine so genannte Frühimplantation –nach der Extraktion des erkrankten Zahnes – ist in solchen Fällen eine gute Alternative zur Sofortimplantation, bei der die künstliche Zahnwurzel sofort nach der Extraktion eingepflanzt wird. Dies betonen die Implantologie-Experten der Deutschen Gesellschaft für Implantologie. Der Grund: Erfolgt die Implantation etwas später, sind ästhetische Komplikationen deutlich seltener. Bei einer Implantation im Frontzahn-Bereich sind nämlich nicht nur die erfolgreiche Einheilung und eine gute Funktion wichtig – auch die Ästhetik spielt eine besondere Rolle.

21.10.2013

Zahnfleisch: Sieht man nach der Implantation Narben?

Zahnfleisch: Sieht man nach der Implantation Narben?

Ein Implantat ist eine künstliche Zahnwurzel, die zur Befestigung einer Krone, Brücke oder Prothese verwendet wird. Um das Implantat einzupflanzen, muss man zunächst den Zugang zum Knochen freilegen,…

Mögliche Verbindung von ADHS und CMD

Mögliche Verbindung von ADHS und CMD

Eine Studie aus Polen hat gezeigt, dass es eine Verbindung zwischen dem Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) und craniomandibulärer Dysfunktion (CMD) im Erwachsenenalter gibt. 252…

Lange Haltbarkeit: Implantate brauchen Pflege

Lange Haltbarkeit: Implantate brauchen Pflege

Ein Zahnimplantat ist eine großartige Option, um fehlende Zähne zu ersetzen und das Lächeln wiederherzustellen. Es kann fast ein Leben lang halten, wenn es richtig gepflegt wird. Eine stabile…