Zahnfleischentzündung beeinträchtigt die sportliche Leistungsfähigkeit

Zahnfleischentzündung beeinträchtigt die sportliche Leistungsfähigkeit

Die Gesundheit des gesamten Körpers wird in vielen Fällen durch eine schlechte Mundhygiene beeinträchtigt. In einer Studie konnte jetzt belegt werden, dass schweißtreibende Übungen fast nutzlos sind, wenn die betreffenden Personen gleichzeitig mit einem entzündeten Zahnfleisch zu kämpfen haben.

Mit zunehmendem Alter verkürzt sich die für die Erneuerung unserer Zellen zuständige DNA. Durch ausreichend Sport kann dieser Prozess jedoch deutlich verlangsamt werden oder sogar stoppen. Der Sport wirkt sich damit positiv auf unser biologisches Alter aus: Wir bleiben länger jung und fit!

Untersuchungen ergaben,  dass sich die DNA von Personen, die zwar Sport treiben, aber auch eine sogenannte Parodontitis (Entzündung des Zahnfleisches) aufweisen, genauso verkürzten, wie bei Personen die keinen Sport treiben, aber eine einwandfreie Mundgesundheit hatten.

Fazit: Eine effektive Zahngesundheit erhält nicht nur gesund, sondern auch jung.

23.06.2016

Raumluftreiniger für gesunde Raumluft in unserer Praxis

Raumluftreiniger für gesunde Raumluft in unserer Praxis

Schutz vor Viren und Bakterien in der Atemluft liegt uns sehr am Herzen. Daher haben wir für Sie unser bestehendes Corona-Hygienekonzept weiter professionalisiert. Ab sofort werden in unseren…

Zirkonoxidimplantate: haltbar wie Titan?

Zirkonoxidimplantate: haltbar wie Titan?

Das Zahnimplantate aus Titan eine zuverlässige und langfristig stabile Behandlungsmöglichkeit bei fehlenden Zähnen sind, wurde durch viele Studien und Erfahrung der letzten Jahrzehnte belegt. Doch…

Welche Zahnpasta ist die Beste?

Welche Zahnpasta ist die Beste?

Immer wieder werden wir von Patienten gefragt, welche Zahnpasta die richtige Wahl für gesunde und langlebige Zähne ist. Klar ist, die beste Zahnpasta hilft nichts, wenn sie nicht regelmäßig angewendet…