Zahnersatz: Sind Implantate wirklich teurer?

Zahnersatz: Sind Implantate wirklich teurer?

Ein Forscherteam hat kürzliche das Ergebnis einer Studie zu Implantaten und ihrer Kosten-Haltbarkeits-Relation veröffentlicht – in einem angesehenen internationalen Implantologie-Fachjournal, was zeigt, dass die Daten eine deutliche Relevanz haben.

Dabei stellten sie fest, dass ein Implantat, das einen Einzelzahn ersetzt, im Vergleich mit konventionellen festsitzenden Verfahren gleich viel kostet bzw. sogar ein wenig kostengünstiger war. Verglichen wurde die Implantat-Versorgung mit Teil- und Vollprothesen, die von eigenen Zähnen getragen wurden, auch festsitzende Brückenversorgungen waren als Vergleichs-Zahnersatz in die Studie mit einbezogen. Ging es um die Behandlung eines zahnlosen Unterkiefers und damit um eine sehr umfangreiche Zahnersatz-Lösung, mussten die Patienten anfangs mit höheren Kosten im Vergleich zu solcherart Zahnersatz rechnen, der auf der Mundschleimhaut aufliegt. Auf längere Sicht, so die Forschergruppe, seien implantatgetragene Zahnersatzlösungen aber durchaus rentabel. Sie hätten zudem ein Zusatz-Plus: Die Zufriedenheit der Patienten mit dem implantatgetragenen Zahnersatz lag deutlich über derjenigen der Vergleichspatienten.

12.06.2013

Raumluftreiniger für gesunde Raumluft in unserer Praxis

Raumluftreiniger für gesunde Raumluft in unserer Praxis

Schutz vor Viren und Bakterien in der Atemluft liegt uns sehr am Herzen. Daher haben wir für Sie unser bestehendes Corona-Hygienekonzept weiter professionalisiert. Ab sofort werden in unseren…

Zirkonoxidimplantate: haltbar wie Titan?

Zirkonoxidimplantate: haltbar wie Titan?

Das Zahnimplantate aus Titan eine zuverlässige und langfristig stabile Behandlungsmöglichkeit bei fehlenden Zähnen sind, wurde durch viele Studien und Erfahrung der letzten Jahrzehnte belegt. Doch…

Welche Zahnpasta ist die Beste?

Welche Zahnpasta ist die Beste?

Immer wieder werden wir von Patienten gefragt, welche Zahnpasta die richtige Wahl für gesunde und langlebige Zähne ist. Klar ist, die beste Zahnpasta hilft nichts, wenn sie nicht regelmäßig angewendet…