Krankenkassen übernehmen die Kosten eines zahnärztlichen Hausbesuchs

Krankenkassen übernehmen die Kosten eines zahnärztlichen Hausbesuchs

Das Leistungsverzeichnis der gesetzlichen Krankenkassen wurde unlängst um eine wichtige Position erweitert: Wenn Menschen aufgrund von Krankheit, Alter oder Behinderung nicht mehr in der Lage sind, eine Zahnarztpraxis aufzusuchen, übernehmen die Krankenkassen ab April die zahnmedizinische Versorgung zu Hause oder im Pflegeheim. Bisher wurde diese Form der Betreuung häufig nur durch das ehrenamtliches Engagement von Zahnärztinnen und Zahnärzten gewährleistet.?? Auch die Dental-Industrie hat das Problem erkannt und hat verbesserte tragbare Behandlungseinheiten entwickelt.

01.04.2013

Raumluftreiniger für gesunde Raumluft in unserer Praxis

Raumluftreiniger für gesunde Raumluft in unserer Praxis

Schutz vor Viren und Bakterien in der Atemluft liegt uns sehr am Herzen. Daher haben wir für Sie unser bestehendes Corona-Hygienekonzept weiter professionalisiert. Ab sofort werden in unseren…

Zirkonoxidimplantate: haltbar wie Titan?

Zirkonoxidimplantate: haltbar wie Titan?

Das Zahnimplantate aus Titan eine zuverlässige und langfristig stabile Behandlungsmöglichkeit bei fehlenden Zähnen sind, wurde durch viele Studien und Erfahrung der letzten Jahrzehnte belegt. Doch…

Welche Zahnpasta ist die Beste?

Welche Zahnpasta ist die Beste?

Immer wieder werden wir von Patienten gefragt, welche Zahnpasta die richtige Wahl für gesunde und langlebige Zähne ist. Klar ist, die beste Zahnpasta hilft nichts, wenn sie nicht regelmäßig angewendet…