Implantologie wird minimalinvasiver

Implantologie wird minimalinvasiver

Patienten wünschen sich minimalinvasive Behandlungen, auch wenn es darum geht, verloren gegangene Zähne durch ein Implantat zu ersetzen. Diesen Wünschen nähert sich die zahnärztliche Implantologie schrittweise immer mehr an: Es gibt inzwischen verschiedene Größen und unterschiedliche Formen von Zahn-Implantaten, die – das berichtete Prof. Dr. Dr. Winfried Wagner/Universität Mainz kürzlich auf einem Fachkongress in Berlin – sich bei der Behandlung spezieller Mundgesundheitsprobleme  als durchaus erfolgreich gezeigt haben. Zu denen, die als sinnvolle Ergänzung der „klassischen“ Implantate erachtet werden, gehören auch kurze, dicke Implantate, die in speziellen Fällen aufwändigere operative Behandlungen vermeiden helfen können. Allerdings muss die biologische Situation in der Behandlungsregion mit den Möglichkeiten dieser neuen Implantate zusammenpassen. Nach wie vor geht es in der Implantologie aber meist nicht nur darum, einen verlorenen Zahn zu ersetzen, sondern oft auch Knochen- und Zahnfleischgewebe, und das nicht selten in erheblichem Maße. Wie minimalinvasiv  eine implantologische Behandlung sein kann, richtet sich grundsätzlich danach, wie groß der Defekt im Mund ist, der wieder ausgeglichen werden muss.

26.03.2014

Raumluftreiniger für gesunde Raumluft in unserer Praxis

Raumluftreiniger für gesunde Raumluft in unserer Praxis

Schutz vor Viren und Bakterien in der Atemluft liegt uns sehr am Herzen. Daher haben wir für Sie unser bestehendes Corona-Hygienekonzept weiter professionalisiert. Ab sofort werden in unseren…

Zirkonoxidimplantate: haltbar wie Titan?

Zirkonoxidimplantate: haltbar wie Titan?

Das Zahnimplantate aus Titan eine zuverlässige und langfristig stabile Behandlungsmöglichkeit bei fehlenden Zähnen sind, wurde durch viele Studien und Erfahrung der letzten Jahrzehnte belegt. Doch…

Welche Zahnpasta ist die Beste?

Welche Zahnpasta ist die Beste?

Immer wieder werden wir von Patienten gefragt, welche Zahnpasta die richtige Wahl für gesunde und langlebige Zähne ist. Klar ist, die beste Zahnpasta hilft nichts, wenn sie nicht regelmäßig angewendet…