Höhere Festzuschüsse der Krankenkassen ab Oktober 2020

Höhere Festzuschüsse der Krankenkassen ab Oktober 2020

Seit dem 1. Oktober 2020 ist die Vergütung der Festkosten der Basisversorgung durch die Krankenkassen von 50% auf 60% gestiegen. Wer noch vor dem 1. Oktober einen aktuellen Heil- und Kostenplan für Zahnersatz erhalten hat und diesen innerhalb der nächsten 6 Monate eingliedern lässt, sollte vorher bei der Krankenkasse eine Anpassung der Genehmigung an die aktuelle Rechtslage beantragen. Das kann, abhängig vom jeweiligen Festkostenzuschuss, eine signifikante Einsparung bedeuten.

Ein neuer Heil- und Kostenplan ist dafür nicht nötig.

https://www.verbraucherzentrale.de/aktuelle-meldungen/gesundheit-pflege/seit-oktober-mehr-zuschuss-beim-zahnersatz-50645

05.10.2020

Zahnfleisch: Sieht man nach der Implantation Narben?

Zahnfleisch: Sieht man nach der Implantation Narben?

Ein Implantat ist eine künstliche Zahnwurzel, die zur Befestigung einer Krone, Brücke oder Prothese verwendet wird. Um das Implantat einzupflanzen, muss man zunächst den Zugang zum Knochen freilegen,…

Mögliche Verbindung von ADHS und CMD

Mögliche Verbindung von ADHS und CMD

Eine Studie aus Polen hat gezeigt, dass es eine Verbindung zwischen dem Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) und craniomandibulärer Dysfunktion (CMD) im Erwachsenenalter gibt. 252…

Lange Haltbarkeit: Implantate brauchen Pflege

Lange Haltbarkeit: Implantate brauchen Pflege

Ein Zahnimplantat ist eine großartige Option, um fehlende Zähne zu ersetzen und das Lächeln wiederherzustellen. Es kann fast ein Leben lang halten, wenn es richtig gepflegt wird. Eine stabile…