Glasionomer Versiegler zum Schutz vor Karies

Glasionomer Versiegler zum Schutz vor Karies

Zahnärzte warnen vor Karies und Bakterien in der Mundraumhöhle. Deren Auswirkungen nämlich schaden der Zahngesundheit und dem Patienten erheblich. Gerade Grübchen und Fissuren laden Bakterien geradezu ein, sich im Mundraum anzusammeln.

Deshalb kann man Versiegelungen verwenden, die den behandelten Bereich gut abdichten und die Zähne und die Zahnoberfläche gegen Karies schützen. 

Aktuelle Studien zeigen, dass Glasionomere größere Vorteile gegenüber Kompositen haben. Sie bilden eine bakteriendichte Barriere, können aber Fluorid aufnehmen. So sind Ihre Zähne optimal geschützt. Außerdem dringen laut einer Studie Glasionomere tiefer als Komposite in und um die Zähne und helfen so, Karies vorzubeugen.

https://www.zwp-online.info/fachgebiete/cosmetic-dentistry/fuellungstherapie/glasionomerversiegler-fur-vorausschauenden-schutz

10.03.2020

Zahnimplantate auch für Senioren im fortgeschrittenen Alter: Untersuchung belegt Wirksamkeit

Zahnimplantate auch für Senioren im fortgeschrittenen Alter: Untersuchung belegt Wirksamkeit

Eine Untersuchung von Zahnmedizinern an der Universität in Genf hat gezeigt, dass auch Senioren im fortgeschrittenen Alter von Zahnimplantaten profitieren können. 19 Patienten zwischen 80 und 90…

Zahlt die Krankenkasse, wenn man lange nicht beim Zahnarzt war?

Zahlt die Krankenkasse, wenn man lange nicht beim Zahnarzt war?

Ob die Krankenkasse für Behandlungen beim Zahnarzt aufkommt, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Im Allgemeinen übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen die Kosten für die Regelversorgung, das heißt…

Zahnimplantate rechnen sich langfristig

Zahnimplantate rechnen sich langfristig

Ein Zahnimplantat ist eine kostensparende oder zumindest kosteneffektive Alternative zu einer Brücke, wenn ein einzelner Zahn verloren geht. Das berichtet ein US-amerikanisches Forscherteam in einem…