Gefühle beim ersten Milchzahnverlust

Gefühle beim ersten Milchzahnverlust

Ein Forscherteam der Universität Zürich (UZH) bestätigt: Frühere Zahnarztbesuche beeinflussen die Gefühle von Kindern, wenn sie ihren ersten Milchzahn verlieren. Hierbei lag der Fokus auf der Art der Emotionen die Kinder bei ihrem ersten Milchzahnverlust erzeugten. Die Wissenschaftler befragten dazu Eltern von Kindern, die bereits mindestens einen ihrer Milchzähne verloren hatten.

In den circa 1.300 beantworteten Fragebögen berichteten rund 80 Prozent der Eltern von positiven und nur 20 Prozent von negativen Emotionen bei ihrem Kind. Einflussfaktoren waren hier u.a. frühere Zahnarztbesuche und der Umgang mit den Kindern bei diesen - was schlussfolgern lässt, dass sich durch eine besonders behutsame Kommunikation mit Kindern bei ihren ersten Zahnarztbesuchen deren Emotionen in Verbindung damit durchaus in positive Bahnen lenken lassen.

(Quelle: www.zm-online.de/news/zahnmedizin/fruehere-zahnarztbesuche-beeinflussen-gefuehle-ueber-ersten-milchzahnverlust/)

09.11.2018

Raumluftreiniger für gesunde Raumluft in unserer Praxis

Raumluftreiniger für gesunde Raumluft in unserer Praxis

Schutz vor Viren und Bakterien in der Atemluft liegt uns sehr am Herzen. Daher haben wir für Sie unser bestehendes Corona-Hygienekonzept weiter professionalisiert. Ab sofort werden in unseren…

Zirkonoxidimplantate: haltbar wie Titan?

Zirkonoxidimplantate: haltbar wie Titan?

Das Zahnimplantate aus Titan eine zuverlässige und langfristig stabile Behandlungsmöglichkeit bei fehlenden Zähnen sind, wurde durch viele Studien und Erfahrung der letzten Jahrzehnte belegt. Doch…

Welche Zahnpasta ist die Beste?

Welche Zahnpasta ist die Beste?

Immer wieder werden wir von Patienten gefragt, welche Zahnpasta die richtige Wahl für gesunde und langlebige Zähne ist. Klar ist, die beste Zahnpasta hilft nichts, wenn sie nicht regelmäßig angewendet…