Für implantatgetragenen Zahnersatz gibt es keine Altersgrenze

Für implantatgetragenen Zahnersatz gibt es keine Altersgrenze

Auch hochbetagte und pflegebedürftige Menschen profitieren von implantatgetragenem Zahnersatz. Dies belegt eine Untersuchung von Schweizer Wissenschaftlern um Prof. Dr. Frauke Müller von der Abteilung für Gerodontologie und Prothetik der Universität Genf. In einer Studie untersuchte die Forschergruppe, welche Auswirkungen es hat, wenn eine existierende Totalprothese des Unterkiefers auf zwei Implantaten verankert wird. Als Vergleichsgruppe dienten Senioren, deren Prothese nur neu unterfüttert wurde, um den Sitz zu verbessern. Patienten, deren Prothese auf Implantaten verankert worden waren, waren mit ihrer Versorgung zufriedener als jene in der Vergleichsgruppe. Die Prothese saß fester, die Senioren konnten kräftiger zubeißen. Auch die Kaumuskulatur wurde kräftiger. Die Studie zeigt, so die Experten der Deutschen Gesellschaft für Implantologie, das implantatgetragener Zahnersatz auch bei Hochbetagten die Lebensqualität sichern kann.

10.03.2014

Zahnfleisch: Sieht man nach der Implantation Narben?

Zahnfleisch: Sieht man nach der Implantation Narben?

Ein Implantat ist eine künstliche Zahnwurzel, die zur Befestigung einer Krone, Brücke oder Prothese verwendet wird. Um das Implantat einzupflanzen, muss man zunächst den Zugang zum Knochen freilegen,…

Mögliche Verbindung von ADHS und CMD

Mögliche Verbindung von ADHS und CMD

Eine Studie aus Polen hat gezeigt, dass es eine Verbindung zwischen dem Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) und craniomandibulärer Dysfunktion (CMD) im Erwachsenenalter gibt. 252…

Lange Haltbarkeit: Implantate brauchen Pflege

Lange Haltbarkeit: Implantate brauchen Pflege

Ein Zahnimplantat ist eine großartige Option, um fehlende Zähne zu ersetzen und das Lächeln wiederherzustellen. Es kann fast ein Leben lang halten, wenn es richtig gepflegt wird. Eine stabile…