Ernährung beeinflusst Mundgesundheit

Ernährung beeinflusst Mundgesundheit

Bei der Ernährung sollte man nicht nur auf eine ausreichende Zufuhr von Fluor achten, um Zähne und Zahnfleisch gesund zu erhalten:  Auch Kalzium ist für die Zähne wichtig. Den Mineralstoff liefern vor allem Milchprodukte wie Joghurt oder Buttermilch. Auch grünes Gemüse, etwa Grünkohl, der jetzt gerade wieder Hochsaison hat, aber auch Brokkoli und Fenchel fördern die Erhaltung der Zähne. Eine Untersuchung zeigt, dass Vorschulkinder, die viel Gemüse essen, ein geringeres Kariesrisiko haben als andere Kinder. Denn Gemüse enthält viele Vitamine und sekundäre Pflanzenstoffe – zudem weniger Fruchtsäuren als Obst. Darum empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung auch drei Portionen Gemüse täglich.

23.10.2013

Raumluftreiniger für gesunde Raumluft in unserer Praxis

Raumluftreiniger für gesunde Raumluft in unserer Praxis

Schutz vor Viren und Bakterien in der Atemluft liegt uns sehr am Herzen. Daher haben wir für Sie unser bestehendes Corona-Hygienekonzept weiter professionalisiert. Ab sofort werden in unseren…

Zirkonoxidimplantate: haltbar wie Titan?

Zirkonoxidimplantate: haltbar wie Titan?

Das Zahnimplantate aus Titan eine zuverlässige und langfristig stabile Behandlungsmöglichkeit bei fehlenden Zähnen sind, wurde durch viele Studien und Erfahrung der letzten Jahrzehnte belegt. Doch…

Welche Zahnpasta ist die Beste?

Welche Zahnpasta ist die Beste?

Immer wieder werden wir von Patienten gefragt, welche Zahnpasta die richtige Wahl für gesunde und langlebige Zähne ist. Klar ist, die beste Zahnpasta hilft nichts, wenn sie nicht regelmäßig angewendet…