Dunkle Zähne: Bleichen nur beim Zahnarzt

Dunkle Zähne: Bleichen nur beim Zahnarzt

Es gibt viele Gründe, warum Zähne dunkler werden. Da weiße Zähne heute als attraktiv gelten, stört es viele Patienten, wenn die eigenen Zähne vergleichsweise dunkel wirken. Zu den Gründen für die dunklere Wirkung gehört, dass Zähne im Lauf der Lebensjahre ohnehin etwas an Leuchtkraft verlieren. Andere Ursachen sind oft Pigmente (Tee, Rotwein, Tabak u.a.m.), die sich fest auf den Zähnen anlagern und sie dunkler wirken lassen. Daher zeigt erst eine professionelle Zahnreinigung (PZR), wie hell oder dunkel die Zähne im „Normalzustand“ tatsächlich sind. Vor einer PZR sollte man daher keine Entscheidungen über Zähne aufhellende Verfahren treffen. Wird nicht die ganze Zahnreihe als zu dunkel empfunden, sondern nur ein einzelner Zahn, verweist das meist auf eine Schädigung des Zahninneren. Je nach Grund für die als zu dunkel empfundenen Zähne gibt es in der Zahnarztpraxis verschiedene Möglichkeiten, die Zähne wieder aufzuhellen. In der Regel sind dafür chemische Verfahren (Bleaching) nötig, die am sichersten in der Zahnarztpraxis angewendet werden. Prof. Dr. Dietmar Oesterreich, Vizepräsident der Bundeszahnärztekammer, wies kürzlich in einer Presseveröffentlichung die Patienten darauf hin, dass Bleichmittel, die den verbreiteten Wirkstoff Wasserstoffperoxid in einem Anteil über 0,1 % enthalten, ohnehin nur noch in der Zahnarztpraxis eingesetzt werden dürfen.

18.09.2013

Zahngesundheit und Ernährung

Zahngesundheit und Ernährung

Viele Behandlungen z.b. bei Parodontose und medizinische Eingriffe wie z.b. eine Zahnimplantation können durch eine gesunde und ausgewogene Ernährung unterstützt werden und somit Entzündungen gehemmt…

Raumluftreiniger für gesunde Raumluft in unserer Praxis

Raumluftreiniger für gesunde Raumluft in unserer Praxis

Schutz vor Viren und Bakterien in der Atemluft liegt uns sehr am Herzen. Daher haben wir für Sie unser bestehendes Corona-Hygienekonzept weiter professionalisiert. Ab sofort werden in unseren…

Zirkonoxidimplantate: haltbar wie Titan?

Zirkonoxidimplantate: haltbar wie Titan?

Das Zahnimplantate aus Titan eine zuverlässige und langfristig stabile Behandlungsmöglichkeit bei fehlenden Zähnen sind, wurde durch viele Studien und Erfahrung der letzten Jahrzehnte belegt. Doch…