Dreimal täglich Zähne putzen schützt vor Herzinfarkt

Dreimal täglich Zähne putzen schützt vor Herzinfarkt

Alles, was wir tun, hat Konsequenzen. So kann auch unsere Mundhygiene Auswirkungen auf unsere allgemeine Gesundheit haben. Eine südkoreanische Studie hat genau dies untersucht:

Mundhygiene hat einen starken Einfluss auf unsere Gesundheit. 

Eine neue Studie aus Südkorea kam zu dem Schluss, dass Menschen, die sich dreimal täglich die Zähne putzen, ein niedrigeres Risiko für Herzerkrankungen haben. 

Teilnehmer ohne Herzprobleme im Alter zwischen 40 und 79 Jahren wurden hinsichtlich Größe, Gewicht, Krankheiten, Lebensstil, Mundgesundheit und -Hygiene erfasst. Ein Jahrzehnt später ließ sich erkennen, dass weniger als zehn Prozent der Teilnehmer innerhalb dieser Zeit an Herzerkrankungen wie Vorhofflimmern oder Herzinsuffizienz litten. Auch Regelmäßige professionelle Zahnreinigungen nahmen positiven Einfluss auf die Gesundheit der Teilnehmer.

06.01.2020

Orales Mikrobiom: Wie Bakterien im Mund der Gesundheit helfen

Orales Mikrobiom: Wie Bakterien im Mund der Gesundheit helfen

Bakterien, Viren und Pilze bekommen vor allem dann menschliche Aufmerksamkeit, wenn sie zur Gefahr werden. Doch viele sind Teil von uns und arbeiten sozusagen als Fachkräfte in unseren Organen. Je…

Entzündungshemmer aus dem Küchenregal

Entzündungshemmer aus dem Küchenregal

In diesem Artikel möchten wir Ihnen einige entzündungshemmende Hausmittel vorstellen, die Sie ganz einfach in Ihren täglichen Speiseplan integrieren können. Dabei möchten wir betonen, dass diese…

Wie lange halten Zahnimplantate?

Wie lange halten Zahnimplantate?

Wenn Patienten eine Zahnersatzversorgung mit implantatgetragenen Kronen in Erwägung ziehen, ist es verständlich, dass sie sich auch Gedanken darüber machen, wie lange diese Lösung halten wird. Leider…