Hochwertiger Zahnersatz aus dem praxiseigenem Zahnlabor

Prothetische Arbeiten werden hauptsächlich im eigenen Praxislabor von unseren Zahntechnikern durchgeführt. Der Patient hat die Möglichkeit, seine Vorstellungen und Wünsche bezüglich seines neuen Zahnersatzes direkt mit unseren Zahntechnikern zu besprechen.

Die Farbbestimmung erfolgt individuell durch den Techniker am Behandlungsstuhl. So sparen Sie viel Zeit und lange Wege und Ihre Inlays, Brücken und Implantat-Aufbauten können in kürzester Zeit absolut passgenau ausgearbeitet werden. Selbstverständlich verwenden wir nur erprobte, sichere, biologisch verträgliche Materialien bester Qualität.

Herstellung von Zahnersatz aus Zirkonoxid im Praxislabor

In unserem Praxislabor wird Zahnersatz mit neuesten computergestützten Technologien (CAD/CAM) und modernen Materialien (Zirkonoxid) hergestellt. Durch umfangreiche Technologisierung der Arbeitsabläufe sind wir in der Lage jeden gewünschten Zahnersatz, von der Einzelkrone bis zu komplexen Brückenkonstruktionen auf Implantaten im eigenen Labor herzustellen. Wir möchten Ihnen hier einen Einblick in die Fertigung geben.

Die Basis für Ihren neuen Zahnersatz bildet die Abformung Ihres Gebisses. Es wird jeweils ein Abdruck Ihres Ober- und Unterkiefers genommen sowie eine Bissregistrierung, um die Lage der Kiefer zueinander zu bestimmen.

Digitalisierung im Praxislabor

Im Praxislabor wird anschließend ein Spezialmodell auf Grundlage dieser Abformung hergestellt. In einem Spezialscanner wird dieser Abruck hunderstel Millimeter genau abgetastet und digitalisiert. Anhand dieser Daten kann der Zahnersatz ästhetisch und funktional perfekt geplant werden.

  • Zahnersatz aus Zirkonoxid

    Zahnersatz aus Zirkonoxid

  • Die Abformung wird im Scanner digitalisiert

    Die Abformung wird im Scanner digitalisiert

  • Die Planung des Zahnersatz am Computer

    Die Planung des Zahnersatz am Computer

Planung des Zahnersatzes am Computer

Mit den gewonnenen Daten ist es nun möglich, den zu fertigenden Zahnersatz absolut passgenau und ästhetisch perfekt zu planen. Die Kontaktpunkte von Ober- und Unterkiefer können absolut genau bestimmt werden. Dies ist wichtig, da eine gute Verzahnung bzw. Okklusion für Harmonie und Wohlbefinden im Mund sorgt. Es trägt auch zur dauerhaften Haltbarkeit Ihres Zahnersatzes bei.

Fertigung des Zahnersatz im praxiseigenen Fräszentrum

Ist das digitale Modell geplant, kann anhand der Daten in unserer Zirkonoxid-Fertigungsapparatur der Zahnersatz aus einem Rohling gefräst werden. Soll der Zahnersatz erst noch am Patienten getestet werden, kann er zuerst aus einem Kunststoff hergestellt werden.

Der endgültige Zahnersatz wird dann mit den selben Daten aus einem hochtransluzenten Zirkonoxid-Rohling mit optimierter Mikrostruktur gefräst. Anschließend wird der Zahnersatz im Zirkonoxid-Sinterofen gebrannt und gehärtet. Diese Fertigungsweise zeichnet sich durch hohe Passgenauigkeit, präzisen Abschluss (ohne Randspalt) und ästhetische Perfektion aus.

  • Der Rohling aus Zirkonoxid

    Der Rohling aus Zirkonoxid

  • Der Zahnersatz wird aus dem Rohling gefräst

    Der Zahnersatz wird aus dem Rohling gefräst

  • Abschliessende Bearbeitung des Zahnersatz im Praxislabor

    Abschliessende Bearbeitung des Zahnersatz im Praxislabor

Fertigstellung des Zahnersatz im Praxislabor

Die abschließende ästhetische Bearbeitung erfolgt durch unsere Zahntechniker in Handarbeit. Oberfläche und Farbe des Zahnersatz werden dabei genau an Ihre übrigen Zähne angepasst. 

Höchste Qualitätsstandards, bioverträgliche Materialien und kurze Herstellungszeiten haben bei uns größte Priorität – damit Sie schnellstmöglich versorgt sind und wieder unbeschwert kauen, lachen und sprechen können!

Haben Sie Fragen zu Zahnersatz?

Schreiben Sie uns! Dr. Nowak beantwortet gerne Ihre Fragen. Je präziser Sie ihr Anliegen formulieren umso besser werden wir Ihnen antworten können.

Bitte haben Sie einen Moment Geduld während Ihre Daten übertragen werden.