Bleaching - weißere Zähne in einer Behandlung

Bleaching - weißere Zähne in einer Behandlung

Sie haben den Wunsch, nach weißeren Zähnen? Trotz regelmäßiger Zahnpflege und professioneller Zahnreinigung gefällt Ihnen Ihre Zahnfarbe nicht? Dann kann ein Zahnaufhellung für Sie in Frage kommen.

Bei einer Zahnaufhellung werden mit Hilfe von einem Aufhellungsgel und einer speziell entwickelten blauen LED-Lampe Farbstoffmoleküle in der Zahnhartzsubstanz aufgespalten und damit enfärbt. Eine Aufhellung um bis zu 8 Farbschattierungen kann somit bei nur einem Besuch erzielt werden.*

Schädigt eine Zahnaufhellung den Zahnschmelz?

Weder Zahnschmelz, Zahnbein (Dentin) noch eventuelle Verblendmaterialien (wie z.B. Kronen oder Veneers) werden durch das Auftragen des Gels angegriffen. Auch eine Schädigung von Nerven ist nicht zu erwarten.

Spürt der Patient etwas während der Zahnaufhellung?

Studien zufolge haben 91 % der Patienten keine oder nur geringe Sensibilitäten. Möglich sind – wenn überhaupt – nur temporäre Reizungen, die den Zahn jedoch nicht schädigen. Damit Zähne und Zahnfleisch nicht mehr gereizt sind, ist eine professionelle Zahnreinigung wichtig – möglichst eine Woche oder mindestens 2 bis 3 Tage vorher.

Wie lange hält der Effekt an?

Je nach Lebensgewohnheiten hält das Ergebnis einer Zahnaufhellung 2 bis 4 Jahre. Eine regelmäßige professionelle Zahnreinigung wirkt sich positiv auf das Ergebnis aus.

Ablauf der Zahnaufhellung / Bleaching

Nach Vorbereitung der Zähne, in Form einer professionellen Zahnreinigung, werden Ihre Lippen und das Zahnfleisch zum Schutz abgedeckt. Nun wird ein mildes Zahnaufhellungsgel auf die Zähne auf getragen.

Die Wirkung des Gels wird durch eine speziell, für das Verfahren, entwickelte Lampe verstärkt. Diese wird vor Ihrem Mund ausgerichtet, um alle Zähne zu beleuchten. Ein Wirkprozess beträgt 15 Minuten. Danach wird das Gel entfernt und eine neue Dosis aufgetragen. Je nach Ergebnis und Wunschziel kann dieser Prozes-s41mal durchgeführt werden. Eine Sitzung wird mit ca. 11/2 Stunden kalkuliert.

Chemisch wird die Aufhellung durch Oxidation-sund Reduktionsprozesse in der Zahnhartsubstanz bewirkt. Peroxide zerfallen in Saue-rRsatdoifkfale, die zwischen den Schmelzprismen hindurchwander Farbstoffmoleküle aufspalten und damit entfärben.

Nach Beendigung der Sitzung werden Ihnen sofort Medikamententrägerschienen mit einer spezielle Remineralisationspaste eingesetzt.

Sie wünschen eine ästhetische Zahnbehandlung?

Schreiben Sie uns! Dr. Nowak beantwortet gerne Ihre Fragen. Je präziser Sie ihr Anliegen formulieren umso besser werden wir Ihnen antworten können.

Bitte haben Sie einen Moment Geduld während Ihre Daten übertragen werden.