Praxis News / Wissenswertes aus der Zahnmedizin

09.11.2018

Vitamin D wichtig bei der Bekämpfung von Parodontalerkrankungen und Zahnverlust

Vitamin D wichtig bei der Bekämpfung von Parodontalerkrankungen und Zahnverlust

Forscher aus Ruanda und den USA kommen zu dem Ergebnis, dass eine zu geringe Sonnenexposition Zahnfleischentzündungen und Zahnverlust begünstigen kann. Demnach wird eine regelmäßige Zufuhr von Vitamin D mit einer deutlich besseren parodontalen Gesundheit assoziiert. Eine "moderate Sonnenexposition"...

09.11.2018

Zusammenhang zwischen Zähneknirschen und Parodontitis

Zusammenhang zwischen Zähneknirschen und Parodontitis

Forscher der Okayama University in Japan fanden heraus, dass ein Zusammenhang zwischen Zähneknirschen und Parodontalerkrankungen besteht. Für eine Studie wurden 31 Patienten untersucht, von denen etwa eine Hälfte an keiner oder einer leichten Parodontitis und die andere Hälfte an einer moderaten bis...

09.11.2018

Zweimal täglich 1.000 ppm Fluorid

Zweimal täglich 1.000 ppm Fluorid

Laut Experten sollte die Fluorid-Dosierung bei Kinderzahnpasten auf 1.000 ppm erhöht werden, da der Kariesrückgang im Milchgebiss im Vergleich zu den bleibenden Zähnen deutlich geringer ausfällt. Bislang liegt die Standard-Dosierung für Kinder bis 6 Jahre bei rund 500 ppm Fluorid. Neuere Analysen...

09.11.2018

Gefühle beim ersten Milchzahnverlust

Gefühle beim ersten Milchzahnverlust

Ein Forscherteam der Universität Zürich (UZH) bestätigt: Frühere Zahnarztbesuche beeinflussen die Gefühle von Kindern, wenn sie ihren ersten Milchzahn verlieren. Hierbei lag der Fokus auf der Art der Emotionen die Kinder bei ihrem ersten Milchzahnverlust erzeugten. Die Wissenschaftler befragten dazu...

10.10.2018

Studie: Zusammenhang zwischen Zungen- und Lippenpiercings und Parodontitis

Studie: Zusammenhang zwischen Zungen- und Lippenpiercings und Parodontitis

Piercings stellen eine besondere Form von Körperschmuck dar, bei dem meist metallene Elemente an verschiedenen Körperstellen durch oder in der Haut verankert werden. Zungen- und Lippenpiercings liegen in unmittelbarer Nähe zu Zähnen und Zahnfleisch.

Nun wurde bekannt, dass orale Piercings einen...

10.10.2018

„Dr. Google“ – 40% der Deutschen nutzen Suchmaschinen bei Gesundheitsfragen

 „Dr. Google“ – 40% der Deutschen nutzen Suchmaschinen bei Gesundheitsfragen

In einer internationalen Studie des Markt- und Sozialforschungsinstituts Ipsos wurde das Informationsverhalten von Patienten in Hinblick auf medizinische Themen untersucht. Das Ergebnis der Teilnehmer aus Deutschland: Ärzte sind bei den Themen Gesundheitsthemen, Symptomen oder...

10.10.2018

Zahnwurzeln: was wir über das Kauverhalten unserer Vorfahren wissen

Zahnwurzeln: was wir über das Kauverhalten unserer Vorfahren wissen

In einer aktuellen Studie wurde bekannt, dass sich die Nahrungsaufnahme unserer Vorfahren, im Speziellen der Vorgang des Kauens, stark von der jetzigen unterschied. Ein internationales Forscherteam vom Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie in Leipzig, der Universität Chile und der...

31.07.2018

Ausnahmeklausel für Amalgamfüllungen – Aktivisten fordern übergreifendes Verbot

Ausnahmeklausel für Amalgamfüllungen – Aktivisten fordern übergreifendes Verbot

Seit Anfang Juli 2018 ist ein neues Gesetz in Kraft getreten, welches den Umgang mit Amalgam regelt. Bereits seit längerem steht das in der Zahnmedizin verwendete Füllungsmaterial in der Kritik. Nach der neuen Verordnung darf das Material bei Jugendlichen unter 15 Jahren, schwangeren und stillenden...

03.07.2018

Zahnpasta mit Cellulose - Alternative zu umweltschädlicher Mikroplastik

Zahnpasta mit Cellulose - Alternative zu umweltschädlicher Mikroplastik

Die Problematik von Mikroplastik in kosmetischen Produkten (so auch in Zahnpasta) ist nicht neu. Die kleinen Kunststoffteilchen dienen als sanfte Schleifmittel, die die Zähne sauber und glatt erscheinen lassen. Der größte Nachteil ist allerdings, dass die Mikroplastik nicht biologisch abbaubar ist...

03.07.2018

Virtuelle Arzttermine - neue Wege der Digitalisierung des Gesundheitswesens

Virtuelle Arzttermine - neue Wege der Digitalisierung des Gesundheitswesens

Eine virtuelle ärztliche Behandlung, bei dem Arzt und Patient räumlich voneinander getrennt miteinander kommunizieren? Durch die Digitalisierung des Gesundheitssystems eröffnen sich komplett neue Möglichkeiten, wie dieses Beispiel zeigt. Was sich nach Zukunftsmusik anhört, könnte schon bald gang und...