Zahn und Implantat: Nachbargewebe ist verschieden

Zahn und Implantat: Nachbargewebe ist verschieden

Auf der Suche nach Gründen, warum sich manchmal um ein Zahn-Implantat eine bakterielle Infektion entwickelt, um einen natürlichen Zahn herum aber eher nicht, ist die Wissenschaft einige Schritte weiter gekommen. Zu den Erkenntnissen gehört auch das Wissen um die Unterschiede im Gewebe rund um den natürlichen Zahn bzw. das Implantat, wie Dr. Gerhard Iglhaut, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Implantologie/DGI vor einigen Wochen in einem Zeitschriften-Interview berichtete. Demnach ist der direkte Bereich um die Zahnwurzel („biologische Breite“) etwas dünner als um das Implantat, und die Haltefasern, die den natürlichen Zahn „verankern“, sind rund um das Implantat in anderer Richtung angelegt. Auch finden sich im Bereich um das Implantat weniger Blutgefäße, und die immunologische Abwehr scheint reduziert. Während die Biologie rund um einen natürlichen Zahn schneller mit schädlichen Bakterien fertig wird, hat sie rund um ein Implantat in ungünstigem Fall weniger Kraft. Um so wichtiger ist es, regelmäßig die Situation der Implantate kontrollieren zu lassen und bei ersten Anzeichen einer ungünstigen Entwicklung einzugreifen.

02.04.2014

Raumluftreiniger für gesunde Raumluft in unserer Praxis

Raumluftreiniger für gesunde Raumluft in unserer Praxis

Schutz vor Viren und Bakterien in der Atemluft liegt uns sehr am Herzen. Daher haben wir für Sie unser bestehendes Corona-Hygienekonzept weiter professionalisiert. Ab sofort werden in unseren…

Zirkonoxidimplantate: haltbar wie Titan?

Zirkonoxidimplantate: haltbar wie Titan?

Das Zahnimplantate aus Titan eine zuverlässige und langfristig stabile Behandlungsmöglichkeit bei fehlenden Zähnen sind, wurde durch viele Studien und Erfahrung der letzten Jahrzehnte belegt. Doch…

Welche Zahnpasta ist die Beste?

Welche Zahnpasta ist die Beste?

Immer wieder werden wir von Patienten gefragt, welche Zahnpasta die richtige Wahl für gesunde und langlebige Zähne ist. Klar ist, die beste Zahnpasta hilft nichts, wenn sie nicht regelmäßig angewendet…