13.02.2018

Prophylaxe bei Jugendlichen – Flirten als Anreiz

Prophylaxe bei Jugendlichen – Flirten als Anreiz

Wohl keine Zeit ist so abenteuerlich und verwirrend wie die Pubertät. Die Hormone spielen verrückt, der Drang nach Selbstständigkeit wird immer größer und auch die Suche nach der ersten großen Liebe beginnt. Das Jugendliche mitunter heute erfolgreicher sind als früher, haben sie auch der Zahnmedizin zu verdanken. Denn Dank modernster Prophylaxe und Fissurenversiegelung hat sich in den Jahren 1997 bis 2014 die Zahl der kariesfreien Gebisse praktisch verdoppelt. 

Und doch hat Zahnpflege bei Jugendlichen keinen hohen Stellenwert, was Jugendluche zu einer schweren Zielgruppe für Prophylaxe macht. Und das obwohl gerade in diesem Alter vor allem Fast Food, Softdrinks, süße Mahlzeiten und Chips wie auch Alkohol und Rauchen gerne ausprobiert werden. Zudem erschweren Zahnspangen die Zahnpflege und viele Eltern schreiben nichts mehr vor. So versucht man mit alters- und bedürfnisgerechten Wegen die jungen Erwachsenen für da Thema Zahnprophylaxe zu sensibilisieren. Dazu zählt auch das Argument, dass es sich mit gesunden Zähnen erfolgreicher flirtet. Auch das Musikhören während einer professionellen Zahnreinigung oder Zahnputz-Apps sind kreative Möglichkeiten um Jugendliche nicht abzuschrecken und für die eigene Zahngesundheit zu begeistern.

Quelle: https://www.dzw.de/jugend-teenies-karies-tipps-tricks-zahnpflege-prophylaxe