05.03.2019

Mehrzahl der Deutschen geht regelmäßig zur Professionellen Zahnreinigung (PZR)

Mehrzahl der Deutschen geht regelmäßig zur Professionellen Zahnreinigung (PZR)

Laut der forsa-Umfrage „Meinungen zur Zahngesundheit“ spalten sich die Ansichten der Deutschen zum Thema professionelle Zahnreinigung. Gründliches und regelmäßiges Zahnpflege mit Zahnbürste und –seide sind von großer Bedeutung, aber alleine nicht ausreichend für den Erhalt der Zahngesundheit. Zusätzlich zur eigenen Zahnpflege zuhause empfiehlt es sich, ein- bis zweimal jährlich eine professionelle Zahnreinigung (PZR) durchführen zu lassen, um hartnäckige Zahnbeläge zu entfernen und schwererreichbare Stellen zu reinigen. Somit senkt man das eigene Risiko, an einer Zahnerkrankung wie z.B. Karies oder Parodontitis zu erkranken. 61% der Deutschen sind dessen bewusst und gehen mindestens einmal im Jahr zur PZR. 16% tun dies eher seltener und rund 14 Prozent verzichten sogar ganz darauf. 

Es empfiehlt sich, einen einzigen Termin für sowohl die Prophylaxe, als auch die professionelle Zahnreinigung zu vereinbaren. Patienten brauchen keinerlei Angst vor der Behandlung zu haben, da diese in der Regel komplett schmerzfrei abläuft und eher eine „Wellness-Behandlung für die Zähne“ ist.

Sollten Sie weitere Fragen zur professionellen Zahnreinigung haben, oder möchten einen Termin dafür vereinbaren, dann melden Sie sich gerne in unserer Praxis. Wir geben Ihnen gerne nähre Auskunft und freuen uns Sie in unserer Praxis begrüßen zu dürfen.

https://www.zwp-online.info/zwpnews/dental-news/branchenmeldungen/61-prozent-der-deutschen-gehen-jaehrlich-zur-professionellen-zahnreinigung