Kopf- und Kiefergelenkschmerz bei Jugendlichen oft kombiniert

Kopf- und Kiefergelenkschmerz bei Jugendlichen oft kombiniert

Jugendliche, die unter Störungen und Schmerzen im Kiefergelenk leiden (Temporomandibuläre Dysfunktionen, TMD) klagen häufiger über starke Kopfschmerzen als Jugendliche, die keine Probleme mit dem Kiefergelenk haben. Auch Beschwerden im Nacken und Rücken treten bei diesen jungen Patienten häufiger auf. Dies belegt eine Untersuchung schwedischer Wissenschaftler. Wie die Forscher in einer Fachzeitschrift berichten, gehen die Kopfschmerzen häufig den Beschwerden im Kiefergelenk voraus. Die Dysfunktionen des Kiefergelenks sind schwierig zu diagnostizieren und zu behandeln. Hilfreich sind beispielsweise Okklusionsschienen, Physiotherapie sowie Akupunktur. Auch Biofeedback kann die Beschwerden lindern.

18.11.2013

Öffnungszeiten zu den Feiertagen

Öffnungszeiten zu den Feiertagen

Unsere Praxis ist zwischen Jahren vom 27.12. bis 30.12. zu den gewohnten Zeiten geöffnet. Am Freitag dem 24.12. und Freitag dem 31.12. bleibt die Praxis geschlossen.

Wir wünschen unseren Patienten…

Zahngesundheit und Ernährung

Zahngesundheit und Ernährung

Viele Behandlungen z.b. bei Parodontose und medizinische Eingriffe wie z.b. eine Zahnimplantation können durch eine gesunde und ausgewogene Ernährung unterstützt werden und somit Entzündungen gehemmt…

Raumluftreiniger für gesunde Raumluft in unserer Praxis

Raumluftreiniger für gesunde Raumluft in unserer Praxis

Schutz vor Viren und Bakterien in der Atemluft liegt uns sehr am Herzen. Daher haben wir für Sie unser bestehendes Corona-Hygienekonzept weiter professionalisiert. Ab sofort werden in unseren…