10.03.2020

Individuelle häusliche Zahnpflege in der Schwangerschaft

Individuelle häusliche Zahnpflege in der Schwangerschaft

Gerade während der Schwangerschaft brauchen die Zähne und das Zahnfleisch individuelle Vorsorge. Vor allem im ersten Trimester klagen Frauen in der Schwangerschaft oft über morgendliche Übelkeit und einen erhöhten Würgereiz. Dem können Sie mit einfachen Mitteln schnell entgegenwirken. Es hilft beispielsweise, eine Bürste mit einem kleineren Bürstenkopf oder eine mit Softborsten zu benutzen. Auch Pausen beim Zähneputzen wirken dem Würgereiz entgegen.

Nicht nur während des Zähneputzens, sondern auch im Alltag verändert sich der Körper während einer Schwangerschaft. Leiden Sie an Zahnfleischrückgang? Hier kann eine Zahnfleischmassage helfen. Ihr Zahnarzt kann Sie hier gut beraten und Ihnen individuelle Tipps zur Pflege geben. 

www.zwp-online.info/fachgebiete/prophylaxe/prophylaxe/individuelle-hausliche-zahnpflege-in-der-schwangerschaft