„Ich gehe auf dem Zahnfleisch“: Die Seele rund um Mund und Zähne

„Ich gehe auf dem Zahnfleisch“: Die Seele rund um Mund und Zähne

Die Mundregion hat für das Wohlbefinden des Menschen eine zentrale Bedeutung. Patienten erleben darum Probleme im Mundbereich emotional besonders intensiv. Ebenso können sich psychische Störungen durch Beschwerden im Mundbereich äußern. Nicht zuletzt ist der Mund von herausragender Bedeutung für die Kontaktaufnahme mit der Außenwelt. Über die Gesichtszüge werden anderen Menschen emotionale Grundbefindlichkeiten z. B. mit strahlendem Lächeln, bedrohlichem Zähnezeigen oder hängenden Mundwinkeln mitgeteilt.

„Funktionsstörungen im Mundbereich werden darum als sehr belastend erlebt und führen häufig zu sozialem Rückzug", erklärt Dr. Martin Gunga von der LWL-Klinik in Lippstadt auf dem 28. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Implantologie in Düsseldorf. Auf der Basis eines bio-psycho-sozialen Konzeptes müssen bei der Behandlung betroffener Patienten Zahnärzte mit anderen Fachärzten zusammenarbeiten, um die richtige Therapie einzuleiten.

29.01.2015

Raumluftreiniger für gesunde Raumluft in unserer Praxis

Raumluftreiniger für gesunde Raumluft in unserer Praxis

Schutz vor Viren und Bakterien in der Atemluft liegt uns sehr am Herzen. Daher haben wir für Sie unser bestehendes Corona-Hygienekonzept weiter professionalisiert. Ab sofort werden in unseren…

Zirkonoxidimplantate: haltbar wie Titan?

Zirkonoxidimplantate: haltbar wie Titan?

Das Zahnimplantate aus Titan eine zuverlässige und langfristig stabile Behandlungsmöglichkeit bei fehlenden Zähnen sind, wurde durch viele Studien und Erfahrung der letzten Jahrzehnte belegt. Doch…

Welche Zahnpasta ist die Beste?

Welche Zahnpasta ist die Beste?

Immer wieder werden wir von Patienten gefragt, welche Zahnpasta die richtige Wahl für gesunde und langlebige Zähne ist. Klar ist, die beste Zahnpasta hilft nichts, wenn sie nicht regelmäßig angewendet…