Gib ihm Saures: Für den Zahn nicht empfehlenswert

Gib ihm Saures: Für den Zahn nicht empfehlenswert

Limonaden, Cola, Eistee, Fruchtsaftgetränke und sogenannte Energy-Drinks sind bei Kindern und Jugendlichen beliebt, der Konsum steigt. Vor allem Jungen schätzen die Softdrinks. Da diese Getränke säurehaltig sind, können sie den Zahnschmelz angreifen. Dies ist besonders dann der Fall, wenn ständig an einem solchen Getränk genippt wird. Denn dies verhindert die rasche Neutralisation der Säure durch den Speichel. Darum ist es besser, den Durst mit Wasser oder Kräutertees zu stillen. Softdrinks sollte man möglichst zügig trinken und nicht über den Tag verteilt.

In vielen Fällen ist der Säuregehalt von Speisen und Getränken für Konsumenten geschmacklich nicht wahrnehmbar. Vor allem verarbeiteten Nahrungsmitteln werden säurehaltige Zusatzstoffe beigefügt, die man nicht schmeckt. So wird beispielsweise Essigsäure dem Ketchup beigemischt, Ascorbinsäure befindet sich in Süßigkeiten und Benzoesäure ist ein Konservierungsstoff in vielen Lebensmitteln. Kalziumhaltige Getränke und Speisen wie Milch und Käse können die Säure neutralisieren – und nach einer Obstmahlzeit ist es sinnvoll, den Mund mit Wasser zu spülen.

17.04.2013

Raumluftreiniger für gesunde Raumluft in unserer Praxis

Raumluftreiniger für gesunde Raumluft in unserer Praxis

Schutz vor Viren und Bakterien in der Atemluft liegt uns sehr am Herzen. Daher haben wir für Sie unser bestehendes Corona-Hygienekonzept weiter professionalisiert. Ab sofort werden in unseren…

Zirkonoxidimplantate: haltbar wie Titan?

Zirkonoxidimplantate: haltbar wie Titan?

Das Zahnimplantate aus Titan eine zuverlässige und langfristig stabile Behandlungsmöglichkeit bei fehlenden Zähnen sind, wurde durch viele Studien und Erfahrung der letzten Jahrzehnte belegt. Doch…

Welche Zahnpasta ist die Beste?

Welche Zahnpasta ist die Beste?

Immer wieder werden wir von Patienten gefragt, welche Zahnpasta die richtige Wahl für gesunde und langlebige Zähne ist. Klar ist, die beste Zahnpasta hilft nichts, wenn sie nicht regelmäßig angewendet…