Ess-Störung: Zahnschäden verbreitet

Ess-Störung: Zahnschäden verbreitet

Schwere Ess-Störungen wie Magersucht und Bulimie (Ess-Brech-Sucht) führen zu erheblichen Zahnschäden, berichtete Prof. Dr. Annette Wiegend, Universität Göttingen, bei einem Kongress für zum Thema Ernährung und Mundgesundheit in Frankfurt.  Ungefähr 1 % der Mädchen sei von Magersucht betroffen, meist sind sie 15 bis 17 Jahre alt. Unter Bulimie leiden etwa doppelt so viele Mädchen, hier ist das Hauptalter 17 – 19 Jahre.

Auch Jungen und junge Männer sind mittlerweile öfter betroffen, machen aber noch die Minderheit aus. Die häufigste Zahnerkrankung sind sogenannte Erosionen: Aufgrund des Erbrechens bei den Bulimikerinnen löst der intensive Säurekontakt die Zahnoberfläche vor allem an den Rückseiten der Zähne auf. Rund 70 % aller Bulimie-Patienten hätten durch Erosion geschädigte Zähne. Bei den Magersüchtigen sind es die Säfte, die viele anstelle fester Nahrung zu sich nehmen.

Solche Zahnschäden sind den betroffenen Jugendlichen nicht unbekannt – viele von ihnen meiden daher Zahnarztbesuche so lange wie möglich aus Furcht, dass ihre Ess-Störung entdeckt wird. Zahnärzte könnten dagegen, so die Referentin, mit wiederholten Zahnflächen-Reparaturen und Zahnschutz die weitere Zerstörung oft aufhalten und den Zustand gewisserweise „einfrieren", bis die Ess-Störung vielleicht in absehbarer Zeit überwunden ist.

30.07.2015

Öffnungszeiten zu den Feiertagen

Öffnungszeiten zu den Feiertagen

Unsere Praxis ist zwischen Jahren vom 27.12. bis 30.12. zu den gewohnten Zeiten geöffnet. Am Freitag dem 24.12. und Freitag dem 31.12. bleibt die Praxis geschlossen.

Wir wünschen unseren Patienten…

Zahngesundheit und Ernährung

Zahngesundheit und Ernährung

Viele Behandlungen z.b. bei Parodontose und medizinische Eingriffe wie z.b. eine Zahnimplantation können durch eine gesunde und ausgewogene Ernährung unterstützt werden und somit Entzündungen gehemmt…

Raumluftreiniger für gesunde Raumluft in unserer Praxis

Raumluftreiniger für gesunde Raumluft in unserer Praxis

Schutz vor Viren und Bakterien in der Atemluft liegt uns sehr am Herzen. Daher haben wir für Sie unser bestehendes Corona-Hygienekonzept weiter professionalisiert. Ab sofort werden in unseren…