06.01.2020

Beeinflusstes Schmerzempfinden durch schlechtes Wetter

Beeinflusstes Schmerzempfinden durch schlechtes Wetter

Es ist nicht nur ein volkstümlicher Glaube: einer Studie zufolge kann sich das Schmerzempfinden bei Menschen mit einer chronischen Schmerzerkrankung (z.B. Arthritis) bei schlechtem Wetter verstärken.

Entscheidende Faktoren waren hierbei höhere Luftfeuchtigkeit, heftiger Wind und niedriger Luftdruck. Rund 2.600 Teilnehmer haben über einen Zeitraum von 1 bis 15 Monaten mittels einer App die Intensität ihrer Schmerzen dokumentiert. Über GPS wurden die örtlichen Wetterdaten ermittelt und zur Auswertung hinzugezogen. Nach Auswertung der Daten stellten Forscher fest, dass die relative Luftfeuchtigkeit den größten messbaren Effekt hatte.

Quelle: https://www.zwp-online.info/zwpnews/dental-news/wissenschaft-und-forschung/schlechtes-wetter-beeinflusst-schmerzempfinden