13.10.2017

Auf den ersten Blick – Die Augen und was sie über Krankheiten verraten

Auf den ersten Blick – Die Augen und was sie über Krankheiten verraten

Der menschliche Körper ist ein wahres Wunderwerk. Er hält den alltäglichen Belastungen stand, macht alle unsere Abenteuer, Ernährungssünden und Krankheiten mit und steht stets auf unserer Seite. Doch wenn die Gesundheit angeschlagen ist, verursacht er mit uns zu kommunizieren und uns auf sich aufmerksam zu machen. Doch nicht jede Krankheit äußert sich in eindeutigen Symptomen wie Fieber oder Schmerzen.

Viele Krankheiten lassen sich zum Beispiel an den Augen erkennen, manche sogar noch bevor sie sich manifestiert haben. Veränderungen an den Augen wie trockene oder rote Augen, ein gelblich getrübter Augapfel, Irisringe oder Tränensäcke, können erste Anzeichen für Bluthochdruck, Rheuma, Diabetes oder Leber- und Nierenerkrankungen sein. Auch hormonelle Störungen, beispielsweise in den Wechseljahren, können als Symptom in den Augen bemerkbar machen. Solche Veränderungen an den Augen sollten nicht verharmlost und unbedingt medizinisch abgeklärt werden.

Quelle: focus.de