Dr. med. dent. Marcus Nowak, Zahnarzt für Zahnimplantate und Oralchirurgie

Dr. med. dent. Marcus Nowak
Zahnarzt für Zahnimplantate, Zahnersatz und Ästhetische Zahnmedizin in Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf

Qualitätsorientierte Zahnimplantationen mit speziellen Konzepten für Angstpatienten und Komplettsanierungen mit hochwertigem Zahnersatz aus dem Praxislabor.

Zahnimplantate

Feste neue Zähne in einer Stunde

Feste neue Zähne in einer Stunde

Zahn­im­plan­ta­te sind künst­li­che Zahn­wur­zeln, die mit dem Kie­fer fest ver­schraubt wer­den. Sie er­set­zen die na­tür­li­che Zahn­wur­zel nach ei­nem Zahn­ver­lust. Auf die­sen Im­plan­ta­ten kann dann Zahn­er­satz von Kro­nen bis Voll­pro­the­sen fest­sit­zend be­fes­tigt wer­den.

Zahnarztangst

Ursachen und Hilfe bei Zahnarztangst

Ursachen und Hilfe bei Zahnarztangst

Auf die­sen Sei­ten möch­ten wir Ih­nen ei­ni­ge Tipps und Rat­schlä­ge zu Ur­sa­chen, Um­gang und zur Überw­in­dung von Zahn­be­hand­lungs­angst an­bie­ten. Ger­ne möch­ten wir ver­su­chen, Ih­nen ih­re Angst oder Scham zu neh­men und den Weg zu ge­sun­den Zäh­n­en und ge­sun­dem Zahn­flei­sch auf­zu­zei­gen.

Parodontitis

Anzeichen für eine Parodontitis

Anzeichen für eine Parodontitis

Ei­ne Par­odon­ti­tis kann si­ch in ver­schie­de­nen Sym­pto­m­en äu­ßern. Soll­te ein oder meh­re­re der fol­gen­den Punk­te auf Sie zu­tref­fen, soll­ten Sie si­ch bei Ih­rem Zahn­arzt vor­stel­len. Je früh­er ei­ne Par­odon­ti­tis be­han­delt wird, um­so bes­ser kann si­ch ein Be­hand­lungs­er­folg ein­stel­len.

Neue Erkenntnisse zur Entstehung der Parodontitis

Neue Erkenntnisse zur Entstehung der Parodontitis

Ei­ne Par­odon­ti­tis ver­läuft zu­meist in Schüben, ne­ben den Ent­zün­dungs­zei­chen kommt es zu Zahn­lo­cke­run­gen, Zahn­wan­de­run­gen und letzt­end­li­ch zu Zahn­ver­lust. Durch erb­li­che Vor­be­las­tun­gen, in Ver­bin­dung mit All­ge­mei­n­er­kran­kun­gen (z.B. Dia­be­tes), er­wor­be­ne Ri­si­ko­fak­to­ren (z.B. Rau­chen) oder bei Vor­lie­gen be­son­de­rer par­odon­ta­ler Pro­blem­kei­me kann die...

Biofilm – Die bakterielle Besiedlung der Zahnoberfläche

Biofilm – Die bakterielle Besiedlung der Zahnoberfläche

Die bak­te­ri­el­le Be­sied­lung der Zah­no­ber­fläche wird heu­te nicht mehr als Plaque son­dern als Bio­film be­zeich­net. Ei­ne sau­be­re Zah­no­ber­fläche weist in­ner­halb von kur­zer Zeit ei­nen Nie­der­schlag von Spei­chel­be­stand­tei­len, Nah­rungs­res­ten, to­ten und le­ben­den Mi­kro­or­ga­nis­men und de­ren Be­stand­tei­len auf.

Die Taschenbehandlung – Neue schonende Behandlung

Die Taschenbehandlung – Neue schonende Behandlung

Vor­aus­set­zung für die Hei­lung ei­ner Zahn­fleisch­ta­sche ist ei­ne vom Bio­film weit­ge­hend ge­säu­ber­te und ge­glät­te­te Zahn- und Wur­ze­lober­fläche. Mit dem Rück­gang der Ent­zün­dung ist oft ein Rück­gang der Zahn­fleisch­schwel­lung ver­bun­den, was zu ei­ner Ver­kür­zung der Ta­sche führt.

Der Behandlungsablauf einer minimalinvasiven Parodontitisbehandlung

Der Behandlungsablauf einer minimalinvasiven Parodontitisbehandlung

Ei­ne mi­ni­mal­in­va­si­ve Par­odon­ti­tis­be­hand­lung be­steht aus ei­nem ers­ten Be­su­ch zur Vor­un­ter­su­chung und Be­fun­dung, der Haupt­be­hand­lung und an­schlie­ßen­den Kon­troll­un­ter­su­chun­gen. Im An­schluss sind re­gel­mä­ßi­ge Be­su­che zur Pro­hy­la­xe not­wen­dig.

Die tägliche Mundpflege nach einer Parodontitisbehandlung

Die tägliche Mundpflege nach einer Parodontitisbehandlung

Wich­tig für die op­ti­ma­le Mund­hy­gie­ne ist die mög­l­ichst voll­stän­di­ge Ent­fer­nung des Bio­films von der Zah­no­ber­fläche. Wor­auf Sie bei der Zahn­rei­ni­gung nach ei­ner Par­odon­ti­tis­be­hand­lung ach­ten müs­sen.

Zahnästhetik

Lumineers: Perfekte Zähne ohne Schmerzen

Lumineers: Perfekte Zähne ohne Schmerzen

Das per­fek­te Lächeln ist jetzt no­ch ein­fa­cher zu er­rei­chen. Mit Lu­mineers – ei­ner re­vo­lu­tio­nä­ren neu­en Me­tho­de in der Zahn­kos­me­tik – kön­nen hauch­dün­ne Ve­neers oh­ne vor­he­ri­ge Ent­fer­nung von Zahn­sub­stanz auf­ge­bracht wer­den. Das be­deu­tet kein Schlei­fen und kei­ne Schmer­zen, da­für aber der Er­halt wich­ti­ger Struk­tu­ren der Zähne.

Vergleich von Lumineers und Veneers

Vergleich von Lumineers und Veneers

Wie ist der na­tür­li­che Zahn auf­ge­baut und wor­in un­ter­schei­den si­ch her­kömm­li­che Ve­neers von Lu­mineers?

Zahnersatz & Praxislabor

Hochwertiger Zahnersatz aus dem praxiseigenem Zahnlabor

Hochwertiger Zahnersatz aus dem praxiseigenem Zahnlabor

Pro­the­ti­sche Ar­bei­ten wer­den haupt­säch­l­i­ch im ei­ge­nen Pra­xis­la­bor von un­se­ren Zahn­tech­ni­kern durch­ge­führt. Der Pa­ti­ent hat die Mög­l­ich­keit, sei­ne Vor­stel­lun­gen und Wün­s­che be­zügl­i­ch sei­nes neu­en Zahn­er­sat­zes di­rekt mit un­se­ren Zahn­tech­ni­kern zu be­spre­chen.

Was ist Zirkonoxid? Was sind die Besonderheiten von Zahnersatz aus Zirkonoxid?

Was ist Zirkonoxid? Was sind die Besonderheiten von Zahnersatz aus Zirkonoxid?

Zir­kon­oxi­d-Ke­ra­mik ist ein Zahn­er­satz mit Zu­kunft. Das Ma­te­ri­al kommt in Funk­ti­on und Äst­he­tik der na­tür­li­chen Zahn­sub­stanz am nächsten und har­mo­niert her­vor­ra­gend mit dem men­sch­li­chen Or­ga­nis­mus. Der dau­er­haf­te Be­hand­lungs­er­folg hängt von ei­ner kom­pe­ten­ten Be­ra­tung, re­gel­mä­ßi­ger Pro­phy­la­xe und lang­fris­ti­ger in­ten­si­ver Be­treu­ung durch die...

Pflege & Reinigung Ihres Zahnersatzes in unserem Praxislabor

Pflege & Reinigung Ihres Zahnersatzes in unserem Praxislabor

Auch her­aus­nehm­ba­rer Zahn­er­satz be­nö­tigt re­gel­mä­ßi­ge Pfle­ge. Im Rah­men der pro­fes­sio­nel­len Zahn­rei­ni­gung rei­ni­gen wir Ih­nen ger­ne Ih­ren her­aus­nehm­ba­ren Zahn­er­satz in un­se­rem Pra­xis­la­bor. 

Prophylaxe

Professionelle Zahnreinigung / Prophylaxe

Professionelle Zahnreinigung / Prophylaxe

Pro­fes­sio­nel­le Zahn­rei­ni­gung ver­min­dert das Ri­si­ko des Zahn­ver­lusts. Die pro­fes­sio­nel­le Zahn­rei­ni­gung ist dar­um nicht nur ei­ne hy­gie­ni­sche Maß­nah­me zur Ent­fer­nung von Zahn­stein und Be­lä­g­en, son­dern auch ei­ne äst­he­ti­sche Be­hand­lung zur Ent­fer­nung der Ver­fär­bun­gen. Sie trägt zu Ih­rer all­ge­mei­nen Ge­sund­heit und zu Ih­rem Wohl­be­fin­den bei.

Behandlung von Zähneknirschen / Bruxismus

Behandlung von Zähneknirschen / Bruxismus

Es pas­siert meist un­be­merkt mit­ten in der Nacht. Doch auch am Ta­ge vor dem Rech­ner beis­sen vie­le nicht nur sprich­wört­li­ch die Zähne zu­sam­men. Vor­al­lem in Stress­si­tu­tio­nen ver­sucht der Kör­per Ener­gi­en ab­zu­re­agie­ren, nutzt das An­ein­an­der­rei­ben der Kie­fer als Ven­til. Da­bei ent­steht ein Druck von bis zu 150Kg pro Qua­drat­zen­ti­me­ter. Die Fol­gen sind dann...

Neues aus der Zahnmedizin Ein Service des DGI E.V. ©2015

Angstpatienten: Eingriffe verschlafen

i-Stock © Lorado

Etwa zwölf Prozent der Erwachsenen leiden in Deutschland unter Zahnarzt-Angst. Da diese Patienten sich oft viele Jahre lang in keine zahnärztliche Praxis trauen, sind häufig umfangreiche Behandlungen erforderlich. In solchen Fällen...

Plaque Index kontrollieren für eine bessere Mundhygiene

© getty images

Implantat-Patienten sollten ihren Plaque Index beim Zahnarzt kontrollieren lassen oder selbst kontrollieren. Denn dieser verrät, wie gut die Mundhygiene funktioniert, indem er Zahnbeläge (Biofilm) sichtbar macht. Wie israelische...

Professionelle Zahnreinigung schützt die Mundgesundheit

© getty images

Für Patienten mit Entzündungen des Zahnhalteapparates (Parodontitis) und einem hohen Kariesrisiko gehört die Professionelle Zahnreinigung (PZR) zu den wichtigen prophylaktischen Maßnahmen. Auch für Patienten mit implantatgetragenem...

Rauchen beeinträchtigt den Erfolg einer Implantattherapie

© iStock / milos luzanin

Bei Rauchern liegen die Erfolgsraten einer Implantatbehandlung niedriger als bei Nichtrauchern. Dies bestätigt erneut eine aktuelle Veröffentlichung, bei der schwedische Wissenschaftler mehr als 100 klinische Studien einer erneuten Analyse...

Kurze Implantate auf dem Prüfstand

© i-Stock © Steex

Kurze Implantate machen eine Implantattherapie schonender und können in vielen Fällen größere Eingriffe zum Aufbau des Kiefers vermeiden. Waren früher Implantate länger als zehn Millimeter, sind inzwischen sechs bis zehn Millimeter üblich,...

Autor: Mar­cus Nowak